Inspiration

… sondern die Art, wie man reist.

Die Frage, die sich hier stellt, ist ja auch, ob wir wirklich jemals ankommen?

Oder ist nicht das Leben die Reise?

Unsere Gesellschaft entwickelt sich immer schneller, man will uns immer glauben lassen, dass alles größer, höher, besser, schneller sein muss und dass wir unbedingt DAS… kaufen oder erreichen müssen, um glücklich zu sein. Aber so ist es nicht. Leben ist alles das was dazwischen passiert und wenn wir es schaffen, jeden Moment zu genießen und die Schönheit abseits des Weges zu erkennen, dann werden wir Fülle und Zufriedenheit in jedem einzelnen Moment finden und werden erkennen, dass das größte Glück der Weg zum Ziel ist.

Genieße jeden Moment! Sei achtsam im hier und jetzt. 

… denn du verdienst es, glücklich zu sein. Triff deine Entscheidungen mit dem Herzen, nicht weil dein Verstand sagt es wäre eine gute Idee.

Kennt ihr das? Manche Dinge fühlen sich im ersten Moment gut an und der Verstand sagt auch, dass es auch eine gute Idee ist. Aber dann nach einer Weile, fühlt es sich einfach nicht mehr so richtig an? Oder es entwickelt sich anders, als gedacht? Nur weil du einmal eine Entscheidung getroffen hast, heißt dass nicht, dass du immer daran fest halten muss. Höre auf deine innere Stimme und lass dich nicht durch das Lenken, was andere Leute sagen könnten. Du musst das tun, was sich für dich richtig anfühlt, sonst kostet es dich zu viel Kraft.

Nimm dir heute Zeit für eine kurze Auszeit vom Alltag… wie wäre es mit einem kurzen Spaziergang, einer Mediation, einem bewussten Kaffee,… nimm dir die Zeit, kurz bewusst inne zu halten und im hier und jetzt anzukommen.

Es müssen nicht immer große Dinge sein, versuche dir täglich Wohlfühlinseln im Alltag zu schaffen, um wirklich bei dir anzukommen. Wie wäre es mit etwas aus meiner kleinen Selicare-Liste hier?  Oder hast du andere Vorschläge… Teile sie sehr gerne in den Kommentaren… Ich beginne: Ich war heute spazieren und habe die frische Luft im Wald nach dem Regen genossen.

🧡🧡🧡

es ist unglaublich, was wir erschaffen können, wenn wir unsere Energie darauf lenken und es einfach tun. Anstatt uns ständig zu hinterfragen und uns hinter der Angst zu verstecken. Du kannst das! Du schaffst das! Auf der anderen Seite der Angst wartet etwas GROßARTIGES auf dich!

#staypositive

Nichts im Leben ist perfekt…

Sei nicht so hart zu dir selbst. Denn so etwas wie perfekt sein, das gibt es nicht. Fehler zu machen gehört einfach zum Leben dazu. Wir können nicht wachsen und sehen wo wir uns verbessern können, wenn wir nie scheitern würden. Erst wenn wir uns auf neue Dinge einlassen und lernen, dann kommen wir aus unserer Comfort-Zone raus und haben die Chance wunderbare Dinge zu entdecken und uns wirklich kennenzulernen. 

Versuche einfach, die beste Version von dir zu sein und mache alles was du tust mit Liebe und von Herzen.

Kennt ihr das? Manchmal will man das Alte nicht gehen lassen, weil einem das Neue zu viel Angst macht. Dann versucht man beides in einem Balanceakt hinzubekommen, was aber auch nicht glücklich macht und immens viel Energie kostet.

Deine Energie fließt dorthin, worauf du deine Aufmerksamkeit richtest. Und wenn du dich nicht entscheiden kannst und dich nicht fokussierst, dann kann auch nichts Großartiges wachsen. Also, habe Mut und schließe die alte Tür, bevor du die Neue öffnest. 

Pin It on Pinterest

Share This